Leiden Sie unter Magen Darm Beschwerden wie z.B.:

  • zwischenzeitlichen Bauchschmerzen?
  • aufgebläht sein, Krämpfe?
  • Glauben Sie, Sie vertragen bestimmte Nahrungsmittel/Medikamente/Zusatzstoffe nicht?
  • Das „gute Bauchgefühl“ fehlt?
  • Benötigen Sie eine Darmaufbautherapie / Ausleitung von Giftstoffen?

Haben Sie Hauterscheinungen?

  • rote Punkte, juckende Haut?

Wirbelsäulenprobleme?

  • Verspannungen/Verklebungen der Wirbelsäule?
  • Kopfschmerzen?

Psychische Beschwerden?

  • Hormonschwankungen?
  • Schlafen Sie schlecht?
  • Unruhe?

Positive wie auch negative Lebensereignisse (Geburt, Unfälle, Schicksalsschläge) können in der Symptomatik eine bedeutende Rolle spielen. Sie können sich Ihren Körper wie ein großes Fass vorstellen, welches sich im Laufe der Jahre durch unbewusste Belastungen füllt. Läuft dieses Fass über, können sich Beschwerden wie zum Beispiel ein Hautausschlag äußern/zeigen. Gemeinsam suchen wir dann nach einer Lösung, die Ihr Fass nach und nach wieder ablaufen lässt.

Der Körper ist wie bei einer Zwiebel durch die Beschwerden/unbewusste Belastungen umschichtet. Ich als Therapeutin habe nicht immer direkt die Möglichkeit an den Kern zu gelangen und muss eine Schicht nach der anderen, je nachdem wie Ihr Körper dies zulässt, befreien.